Online-Wiederzulassung von Kfz Ende 2016 möglich

01.02.2016

Bequem von Zuhause aus können Fahrzeugbesitzer ihre Autos bereits seit 1. Januar 2015 abmelden. Die entsprechende Software zur rechtssicheren und medienbruchfreien Abmeldung hat die regio iT gemeinsam mit der Firma Telecomputer für Straßenverkehrsämter entwickelt.

Neue Siegelplaketten für Nummernschild und Fahrzeugschein mit verborgenem Code sowie die Identifizierung durch den elektronischen Personalausweis machen es möglich. Die „internetbasierte Außerbetriebsetzung“ der Fahrzeuge hat sich bewährt, jetzt steht die zweite Ausbaustufe an: die Online-Wiederzulassung. „An der Stufe II des Projektes arbeiten wir seit einem Vierteljahr mit Hochdruck“, erläutert Gert Bongard von der regio iT. Die Umsetzung soll bis Ende 2016 erfolgen. Aus gutem Grund, denn dann sind die Zulassungsstellen rechtlich dazu verpflichtet, die Online-Wiederzulassung zu ermöglichen.

Immer mehr Kunden setzen auf die i-Kfz-Lösung von regio iT und Telecomputer. Die regio iT empfiehlt den Kunden, die bisher auf das zentrale KBA-Portal gesetzt haben, den baldigen Umstieg auf einen dezentralen Betreiber wie die regio iT, idealerweise noch mit Stufe I.

Möchten Sie mehr erfahren? Sprechen Sie uns an unter vertrieb@regioit.de. Oder nutzen Sie die kostenfreie Hotline 0800- 734 46 48.