Ehrenamt bei der IHK Aachen: „Wir übernehmen Verantwortung!“

29.03.2016

Die Industrie- und Handelskammer Aachen beruft alle fünf Jahre rund 1.800 ehrenamtliche Prüfer für Aus- und Weiterbildungsprüfungen. Das ermöglicht die Abnahme von jährlich knapp 6.000 Prüfungen.

Da die regio iT sich stets auch ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst ist, unterstützt sie die IHK Aachen mit ihrem ehrenamtlichen Engagement bei der Abnahme von Prüfungen. Die ausgewählten Prüfungsausschussmitglieder werden daher während der Prüfungszeiten freigestellt. Sie können somit die praktische Prüfung folgender Ausbildungsberufe begleiten:

  • Fachinformatiker Systemintegration (w/m),
  • Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (w/m),
  • Mathematisch-Technischer Softwareentwickler (w/m),
  • IT-Systemkauffrau sowie IT-Systemkaufmann.

In mehr als 350 Prüfungsausschüssen sorgen so Vertreter der Arbeitgeber, der Arbeitnehmer und der Berufskollegs dafür, dass Ausbildungen, Umschulungen und Fortbildungen zu einem erfolgreichen Abschluss führen. Das Prüfungswesen ist damit eine tragende Säule des dualen Ausbildungssystems, die Praxisnähe und hohe Standards sichert.