50 Jahre IFAT // Weltleitmesse für Umwelttechnologien feiert Jubiläum

04.05.2016

Bald ist es wieder soweit: Ende Mai öffnen sich in München die Tore für die IFAT 2016, die weltweit größte Innovationsplattform für Umwelttechnologien. Die Aussteller präsentieren aktuelle IT-Lösungen, innovative Ideen und zeigen Trends.

Die IFAT ist heute die weltweite Innovationsplattform für Umwelttechnologien mit Auslandsveranstaltungen auch in China, Indien, in der Türkei und in Südafrika. In diesem Jahr feiert sie das 50-jährige Jubiläum ihrer Erfolgsgeschichte. Denn was 1966 mit der Internationalen Fachmesse für Abwassertechnik begann, ist heute eine Innovationsplattform für den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen. Unersetzlich und erfolgreich für die Aussteller, spektakulär und begeisternd für die Besucher, wertvoll und verantwortungsvoll für die Zukunft.

Die rund 3.000 Aussteller aus 59 Ländern – unter ihnen auch die regio iT – präsentieren auf der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft neue Produkte, innovative Ideen und Lösungen. So präsentiert die regio iT ihr Waagecockpit Waage und Anlage, welches sich einer steigenden Nachfrage erfreut. Es bietet Unterstützung bei der Erfassung von Ein- und Ausgängen von Abfällen und Wertstoffen. Unterstützung leisten möchte die regio iT beim Schonen von Ressourcen und beim Senken von Energiekosten mit dem effizienten Energie-Verbrauchcontrolling e2watch. Mit dem Energiemonitoring-System können die Verbrauchsdaten von Gebäuden praxisorientiert und transparent dargestellt werden.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der regio iT stellen auf der IFAT aber auch die Recyclinghof-App vor. Damit lassen sich Stoffströme übergangslos erfassen, bearbeiten und auswerten. Und mit einem neuen Design und erweiterten Funktionen präsentiert sich die Abfall App, eine Eigenentwicklung der regio iT, die sich bereits vielfach bewähren konnte. So kann der Betreiber neuerdings etwa Nachrichten gezielt auf das Smartphone des Bürgers senden. Darüber hinaus erweitert die Rubrik „Tauschen und Verschenken“ sowie die Anmeldung von Sperrmüll das Menüangebot. Der mobile Abfallkalender bietet zudem Informationen rund ums Thema „Abfallentsorgung“; von Abholterminen über Kosten bis hin zum Abfall-Ratgeber.

Sie möchten mehr erfahren? Dann besuchen Sie uns vom 30. Mai – 03. Juni 2016 auf der IFAT in München. Sie finden uns in Halle B2 Stand 352. Wir freuen uns auf Sie!