StädteRegion Aachen // Umstieg auf LIBERO V6

26.07.2016

Bisher gewährleistete das Bibliotheksmanagementsystem LIBERO V5.5 für elf Bibliotheken in der StädteRegion Aachen eine stabile Systemnutzung. Wachsende Anforderungen und Bedürfnisse an das System machten jedoch eine Umstellung notwendig – sowohl technisch als auch inhaltlich.

Im April 2016 ging´s los: Gemeinsam mit dem Software-Hersteller, der LIB-IT GmbH, startete die regio iT mit den notwendigen vorbereitenden Maßnahmen. Parallel hierzu wurden mit einigen Bibliotheken in einem von der regio iT eigens dafür bereitgestellten Testsystem diverse Prozessabläufe und Szenarien durchgeführt.

Die elf Bibliotheken sind übrigens miteinander vernetzt und arbeiten mit einem zentralen Verbundsystem. Die Katalogdaten werden daher nur einmal im System erfasst und stehen nach dem Download für alle Arbeitsprozesse zur Verfügung. Um die Schließzeiten der Bibliotheken möglichst gering zu halten, mussten die erforderlichen Upgrades für alle Datenbanken und weitere Systemkomponenten möglichst effektiv und zeitlich zusammenhängend durchgeführt werden. Und zeitgleich zu den erforderlichen Arbeiten am System wurden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bibliotheken innerhalb kürzester Zeit im Rahmen von Multiplikatoren- und Individualschulungen im Umgang mit der neuen Anwendung geschult.

Doch warum die Umstellung auf LIBERO V6? Um den neuen technischen und fachlichen Anforderungen an eine Bibliothekssoftware gerecht zu werden! Denn die technologisch neu ausgerichtete Software wird dem aktuellem Trend folgend webbasiert bereitgestellt. Darüber hinaus wird das Einspielen neuer Betriebssysteme und Datenbankversionen sowie neuer Updates ab Version 6.2.4 mit (Auto-Installer) deutlich vereinfacht. Ebenfalls konnten mit der Programmversion LIBERO V6 neue Anforderungen der Bibliotheksnutzer, die Anbindung von mobilen Endgeräten und sozialer Netzwerke (Twitter, Facebook & Co.) sowie die Nutzung von QR-Codes realisiert werden.

Übrigens wurden im Rahmen des Projektes auch gleich technische Veränderungen an den Arbeitsplätzen in den Bibliotheken vorgenommen, etwa die Ausstattung mit Widescreen-Monitoren und die Neuausstattung mit Quittungsdruckern.

Wünschen Sie weitere Informationen? Sprechen Sie uns an! Kostenfreie Hotline: 0800 - 734 46 48 // vertrieb@regioit.de