Kooperation von KDO und vote iT

18.10.2016

Der Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) und die vote iT GmbH wollen die Wahllösung "votemanager" ab sofort gemeinsam voranbringen. Mit dem jüngst unterzeichneten Vertriebs- und Partnervertrag erhält die KDO das exklusive Vertriebsrecht am votemanager für Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern.

Über 200 Kommunen jeder Größenordnung setzen derzeit die Anwendungen "KDO Wahlauswertung und -präsentation“ sowie den "KDO-Wahlmanager" ein. Die Wahlprogramme sind bereits seit über zehn Jahren im Einsatz und sollen jetzt aufgrund weiterer fachlicher Anforderungen und neuen technischen Möglichkeiten, die Web-Anwendungen heute bieten können, ersetzt werden. "Im Rahmen der gerade abgeschlossenen Kommunalwahl in Niedersachsen sind viele Kunden-Wünsche nach neuen Modulen und Funktionalitäten an uns herangetragen worden, die wir mit den bestehenden Lösungen nicht mehr abbilden können", begründet Dr. Rolf Beyer, KDO Verbandsgeschäftsführer, die Entscheidung für den votemanager. Daher hätte man sich für eine etablierte Lösung entschieden, die bereits bundesweit im Einsatz ist und zudem Marktführer in Nordrhein-Westfalen, so Beyer weiter.

Aktuell setzen über 60 Prozent aller Kommunen in Nordrhein-Westfalen auf den votemanager, der alle Tätigkeiten des Wahlgeschäftes unter nur einer Oberfläche abbildet. Bundesweit ist er bei mehr als 280 Behörden im Einsatz. Ausschlaggebend bei der Wahl des votemanagers war zudem, dass es sich bei der vote iT GmbH um einen Partner aus der kommunalen Familie handelt: Die vote iT ist ein Tochterunternehmen des kommunalen IT-Dienstleisters regio iT GmbH.

Zusätzlich zum Vertrieb des votemanagers soll die KDO in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern zukünftig auch als Dienstleister für die rund 200 Kommunen zur Verfügung stehen, die derzeit noch die Lösung "PC Wahl" einsetzen. Diese weitere Wahllösung der vote iT soll perspektivisch gemeinsam mit der KDO auf den votemanager umgestellt werden.

vote iT-Geschäftsführer Andreas Poppenborg freut sich über die neue Partnerschaft: "Gerade innovative Lösungen mit einer Vielzahl an Kunden wie der votemanager können nur dann optimal betrieben werden, wenn regionale Partner mit Nähe zum Kunden und kommunalem Know-how als Dienstleister tätig sind." Auch erreiche man mit dem Partner KDO neue Kunden und könne sich auch stärker auf die Weiterentwicklung der Wahllösung konzentrieren.

Beide Partner empfehlen den Wahlkunden der KDO, den votemanager bereits zur Bundestagswahl 2017 einzusetzen. Weitere Informationen finden Sie in den Pressemitteilungen!

Wünschen Sie weitere Informationen? Sprechen Sie uns an! Kostenfreie Hotline: 0800 – 734 46 48 // vertrieb@regioit.de