Gut beraten // regio iT und IKVS schließen Rahmenvertrag ab.

13.12.2016

Gemeinsam und noch mehr Services: Um den Kunden ein umfassendes Instrument zur strategischen Steuerung zur Verfügung stellen zu können, haben die regio iT GmbH und die Interkommunale Vergleichssysteme GmbH einen gemeinsamen Rahmenvertrag abgeschlossen.

Denn im kommunalen Steuerungsablauf spielt neben der Finanzseite mit dem Haushaltsplan und dem Jahresabschluss die Leistungsseite eine wichtige Rolle; zumal nach doppischem Haushaltsrecht die wichtigsten produktbezogenen Ziele und Kennzahlen im Haushalt zu integrieren sind.

Das interkommunale Vergleichs-System IKVS der Fa. IKVS (Interkommunale Vergleichssysteme GmbH) bietet Kommunen die Möglichkeit, Vergleiche und Zeitreihen auf Basis von Kennzahlen zu realisieren. Der geringe Verwaltungsaufwand des webbasierten Tools wird durch die automatisierte Übernahme der Daten aus dem Rechnungswesen – etwa Infoma newsystem oder SAP - in Plan und Ergebnis sowie den automatisierten Import statistischer Daten sichergestellt. Zusätzlich werden Finanzdaten und statistische Daten über ein standardisiertes Verfahren zu Kennzahlen verarbeitet und in eine Vergleichsdatenbank eingestellt. Diese Daten können sowohl für vergleichende Kennzahlbetrachtungen als auch gesetzlich vorgeschriebene Berichte wie Vor- und Lageberichte (Rechenschaftsberichte) genutzt werden.

Optional kann die Kommune weitere Daten zu einzelnen Aufgabenbereichen erfassen (Fallzahlen, Stellen etc.), um daraus ein individuelles Kennzahlenset zu generieren. Dies bietet sich an, um vertiefende Betrachtungen für einzelne Produkt- und Aufgabenbereiche z. B. im Rahmen von Vergleichsgruppen oder KGSt-Vergleichsringen zu ermöglichen.

Sie möchten mehr erfahren? Sprechen Sie uns an! Nutzen Sie hierfür die kostenfreie Hotline: 0800 – 734 46 48. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an vertrieb@regioit.de