Jugendliche starten mit der regio iT ins Berufsleben.

21.08.2017

Ausbildungsstart 2017: Anfang August hat bei vielen Unternehmen das neue Ausbildungsjahr begonnen. Die regio iT begrüßt zehn neue Auszubildende. Seit dieser Woche werden sie die spannende IT-Welt standortübergreifend entdecken.

Erfolgreich, spannend und lehrreich… So stellen sich die neuen Auszubildenden die kommenden Jahre bei der regio iT vor. Die Vielfalt der möglichen Berufe – Fachinformatiker/-in Systemintegration, Mathematisch-Technische Softwareentwickler/-in und IT-Systemkaufleute – zeichnet die Ausbildung bei der regio iT aus.

Schon vor Ausbildungsbeginn wurden die Jugendlichen willkommen geheißen. „Wir freuen uns sehr, dass Sie hier sind“, begrüßt Stephan von Helden, regio iT-Ausbildungsleiter, die Auszubildenden. Vor den „Neuen im Team“ liegt eine spannende Zeit: Standortübergreifend werden sie in den kommenden Jahren ausgebildet. Dabei werden sie verschiedene Abteilungen des Unternehmens durchlaufen und dadurch fundierte Einblicke erhalten. Zahlreiche Kontakte, Erfahrungen und Herausforderungen lassen die Ausbildung zu einem aufregenden Erlebnis werden. Und mit rund zehn Prozent der Gesamtbelegschaft unterstützen die Auszubildenden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der regio iT tatkräftig.

„Wir hatten viele qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber und können nun zehn neue Auszubildende begrüßen“, freut sich von Helden weiter. „Wir ermöglichen jungen Menschen in der Region den Start ins Berufsleben. Die Auszubildenden von heute sind unsere Fachkräfte von morgen.“

Mehr Informationen zur Ausbildung bei der regio iT oder sprechen Sie uns an unter ausbildung@regioit.de.