Digital Revier // Aktivitäten und Ausblicke.

06.09.2017

Mitte Oktober findet in Aachen das Reviercamp statt. Unter dem Motto „Digital Revier - Aktivitäten und Ausblicke “ informieren Experten über den Stand der Digitalisierung im Rheinischen Revier.

Die Digitalisierung ist in vollem Gange. Sie betrifft uns alle und sorgt für einen tiefgreifenden Wandel. Die digitale Transformation eröffnet dabei große Chancen für mehr Lebensqualität, neue Geschäftsmodelle, effizienteres Wirtschaften und neue Mitwirkungsmöglichkeiten. Die Digitalisierung wirkt auf unsere Mobilität, unsere Möglichkeiten des Wirtschaftens und der Zusammenarbeit, unsere Wohnorte sowie die Prägung unserer Arbeit. Diese Entwicklung ist für das Rheinische Revier, das seinen Wandel aktiv und vorausschauend gestaltet, Herausforderung und Chance zugleich. Vor dem Hintergrund widmen sich Experten mit zwei Veranstaltungen diesem Thema.

Den Auftakt macht am 20. Oktober 2017 eine Konferenz in der Nadelfabrik in Aachen. Unter dem Motto „Digital Revier – Aktivitäten und Ausblicke“ möchten Experten Ein- und Ausblicke geben. Als Gründungsmitglied des digitalHUB Aachen wird sich auch die regio iT an der Diskussion beteiligen. So wird Dirk Schweikart, Centerleiter Kommunale Produkte und Lösungen, einen Vortrag halten zur „Digitalisierung & eGovernment: Der Weg zum digitalen Masterplan einer Kommune“.

Tags darauf – am 21. Oktober 2017 – veranstalten die IRR GmbH und der digitalHUB in der Digital Church das erste RevierCamp für das Rheinische Revier. In verschiedenen Sessions tauschen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf Augenhöhe aus u. a. in den Themenfeldern Energie, Stromnetze, Mobilität und Verkehr, Arbeiten und Wohnen sowie Digitalisierung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.reviercamp.de. Oder sprechen Sie uns an! Kostenfreies Infotelefon: 0800 – 734 46 48 oder per E-Mail vertrieb@regioit.de.