header_nachrichten.jpg

didacta 2017 // Bildung begegnen.


Die didacta steht in diesem Jahr unter dem Motto „Bildung begegnen“: Wie gelingt Inklusion? Wie interkulturelle Bildung? Wie kann den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung begegnet werden? Welches Wissen, welche Kompetenzen sind in Zukunft gefordert? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es vom 14. bis 18. Februar auf der didacta 2017 in Stuttgart.

Die rund 900 Aussteller möchten auf Europas wichtigster Bildungsmesse umfassende Einblicke in das Bildungswesen geben - von der frühkindlichen Bildung, über die berufliche Bildung bis hin zum lebenslangen Lernen. Ein hochkarätiges Fortbildungsprogramm für Lehrkräfte, Erzieher, Ausbilder, Trainer und Personalentwickler ergänzt das Angebot der vielseitigen Ausstellung. Hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft werden erwartet, um Wege für die Bildung der Zukunft zu finden und sich auszutauschen.

So möchte auch die regio iT die Gelegenheit nutzen, Fach- und Führungskräfte sowie Entscheidungsträger aus allen Bildungsbereichen über ihre praxisorientierten Lösungen und die verschiedenen Consulting- und Serviceleistungen zu informieren. So steht in diesem Jahr etwa die ucloud4schools im Fokus. Mit der Cloud-Lösung für Schulen, Berufskollegs und Bildungseinrichtungen lassen sich Daten und Informationen zentral verwalten und abrufen, mit anderen Nutzern teilen oder gemeinsam bearbeiten. Komfortabler Datenaustausch zwischen Schulverwaltung, Lehrenden und Lernenden. Und sicher dazu, denn der Datenspeicher wird im zertifizierten Rechenzentrum der regio iT in Deutschland betrieben.

Darüber hinaus wird die regio iT auch die Lösung schülerfahrkosten online präsentieren. Mit der Web-Anwendung kann der gesamte Prozess rund um die Schülerfahrkosten und -tickets im öffentlichen Personennahverkehr medienbruchfrei abgebildet werden - von der Beantragung durch die Schüler/-innen über die Prüfung und Genehmigung durch die Schulverwaltung sowie den Schulträger bis hin zur Ticketbestellung beim Verkehrsunternehmen. Auch weitere Serviceleistungen aus ihrer großen Produkt- und Dienstleistungspalette stehen auf der Agenda: die ganzheitliche Konzepterstellung, der vollumfängliche Support der Schulinfrastruktur sowie pädagogische Oberflächen.

Sie möchten mehr erfahren? Besuchen Sie uns auf der didacta 2017. Sie finden uns in Halle 4, Stand A30.6. Wir freuen uns auf interessante Gespräche mit Ihnen!

In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.