header_nachrichten.jpg

Die Leser haben es möglich gemacht: Platin für die regio iT!


Im Rahmen der Digitalisierung trägt eGovernment einen großen Teil dazu bei, Deutschland auch in den kommenden Jahren international konkurrenzfähig zu halten. Die eGovernment Awards sollen die Leistung der daran beteiligten IT-Unternehmen auszeichnen.

Wie wichtig dieses Thema ist, zeigt sich an dem 2017 beschlossenen Gesetz zur Verbesserung des Onlinezugangs zu Verwaltungsleistungen (OZG). Die daraus entstandene Zielsetzung, bis 2022 jegliche Verwaltungsdienstleistungen auch digital über Verwaltungsportale zur Verfügung zu stellen und diese Portale zu einem Verbund zu verknüpfen, betont diesen Fortschritt der Digitalisierung.

Die Präsenz des Themas vertraten auf der Galaveranstaltung neben dem Staatssekretär und Beauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik, Klaus Vitt, auch die Staatssekretärin und CIO des Landes Berlin, Sabine Smentek, der Staatsrat und CIO des Landes Bremen, Henning Lühr, sowie der Staatssekretär und CIO des Landes Thüringen, Dr. Hartmut Schubert.

Ausgezeichnet wurden die Finalisten der Leserumfrage der „eGovernment Computing“. In insgesamt zehn Kategorien wurden den über 3.300 Lesern namhafte Unternehmen zur Auswahl gestellt. Umso erfreulicher für die regio iT, es in der Kategorie „Kommunale Lösungen“ nicht nur unter die Finalisten geschafft zu haben, sondern von den Lesern mehrheitlich mit dem ersten Platz (Platin) ausgezeichnet zu werden.

In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.