header_nachrichten.jpg

Vernetzung macht smart


Auch die regio iT zeigt auf der E-world innovative und effiziente Lösungen für die Energiewirtschaft, die sich bereits im Praxistest bewährt haben. Der IT-Dienstleister ist ein versierter Partner, wenn es um intelligente IoT-Plattformen und anspruchsvolle Anwendungen für Ver- und Entsorger, für Verkehrsunternehmen und Kommunen geht.

Und darum, Sensoren, Aktuatoren und eine Vielzahl von Informationsquellen miteinander zu vernetzen: Mit ihren Add-On-Themen e2watch und eMobility, in Verbindung mit dem Einsatz von Smart Meter Gateway-Technologie, setzt die regio iT starke Marker im Wettbewerb. Dabei bietet sie ihren Kunden hochskalierende Dienste bei größtmöglicher Sicherheit.

Von der Theorie zur Praxis. Perspektivisch wird die regio iT allein für ihren Partner - Regionetz GmbH - rund 45.000 Smart Meter-Gateways in und um Aachen betreiben. Hinzu kommen zahlreiche intelligente Messsysteme, die bundesweit von der regio iT als zertifiziertem GWA administriert werden.

Energie intelligent managen. Das Energiemanagement-System der regio iT ermöglicht eine optimale energetische Betriebsführung: Kommunen wie Unternehmen können so ihren Energieverbrauch deutlich senken. Auch Daten aus IoT-Sensoren werden visualisiert sowie die Steuerung von Aktuatoren ist möglich – wenn gewünscht auch White-Label.

Für Energieversorger, die Neues wagen wollen. Mit „RheinlandStrom" hat die regio iT ein Pilotprojekt zum Einstieg in die Blockchain-Technologie aufgesetzt und eine Plattform zur regionalen Vermarktung von Grünstrom geschaffen. Auf Blockchain-Basis bietet sie eine kaufmännische Lösung, die den Stromerzeuger mit dem Verbraucher nebenan zusammenbringt.

Zu finden ist die regio iT in Halle 5, Stand 5-518. Informationen erhalten Sie unter E-Mail vertrieb@regioit.de. Oder nutzen Sie das kostenfreie Infotelefon: 0800 – 734 46 48

In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.