header_nachrichten.jpg

#digitaleBildung: Über zeitgemäßes Lernen


Wir haben nachgefragt bei Lara Langfort-Riepe, Leiterin des Euregionalen Medienzentrums der Stadt und StädteRegion Aachen, wie sie die Coronakrise erlebt. Das Medienzentrum unterstützt die Schulen in der Region dabei, individuelle Digitalisierungs-Konzepte zu entwickeln, angelehnt an den Medienkompetenzrahmen NRW. Das Land ist zuständig für die Fortbildung des Kollegiums, die Gemeinden bedienen die äußere Ausstattung – auch das läuft im Medienzentrum zusammen.


Und hier geht`s zum Interview...


Wichtig auch: Digitales Lernen bedeutet mehr als nur eine gute IT-Infrastruktur. Die regio iT hat für jede Schulform die richtige Lösung. Ob Grundschule oder Berufskolleg: Von der IT-Infrastruktur über eLearning-Plattformen bis hin zur Cloud-Lösung bringt sie alles zusammen, was medienpädagogisch in einem Schulnetzwerk zusammengehört. Wie die regio iT die Schulen mit digitaler Bildungsplattform und Videokonferenzlösung unterstützen kann? Mehr hierzu und zur kostenlosen Testversion...