header_nachrichten.jpg

VITAKO-Fachveranstaltung „Kommunalportale“


Die Veranstaltung beleuchtet verschiedene Lösungen von Kommunalportalen, die in den Bundesländern die Verknüpfung der unteren kommunalen Service-Portale mit dem jeweiligen Landesportal sicherstellen sollen. Ausgangspunkt ist das zentrale Portal im Rahmen des Landesportalverbunds in NRW, an dem zahlreiche kommunale Service-Portale im Land von unten „andocken“ sollen. Bundesweit existieren darüber hinaus weitere Lösungen, die von anderen VITAKO-Mitgliedern vorgestellt werden.

Dabei geht es vor allem um die Frage der Interoperabilität: Inwiefern können die Kommunalportale mit weiteren Service-/Leistungs-/Bürger-Portalen auf Landes- oder Bezirksebene interagieren? Wer kooperiert mit wem? Sind entsprechende Schnittstellen vorhanden oder vorgesehen?

In seinem Vortrag „Portalverbünde“ referiert Dirk Schweikart, regio iT-Centerleiter für Kommunale Digitalisierungslösungen, zum aktuellen Stand beim Kommunalportal.NRW. Im Dezember 2020 hatte das Land NRW gemeinsam mit den kommunalen Spitzenverbänden sowie dem Dachverband kommunaler IT-Dienstleister (KDN) die regio iT und die Südwestfalen-IT (SIT) mit der Konzeption und Umsetzung eines landesweiten Portalangebots beauftragt.

Die Agenda zur Veranstaltung finden Sie auf der Vitako-Website. Die Anmeldung für eine kostenfreie Teilnahme ist möglich bis zum 05.05.2021 unter veranstaltung@vitako.de.

Möchten Sie mehr zum Serviceportal der regio iT erfahren? Kostenfreies Infotelefon: 0800 – 734 46 48 / E-Mail: vertrieb@regioit.de